Satzung

Verfassung der Stiftung


Bei der Formulierung der Satzung muss besondere Sorgfalt gewahrt werden, denn diese bildet das Fundament der Stiftungsarbeit. Sie enthält unter anderem Regelungen für:

  • den Zweck der Stiftung und seine Verwirklichung
  • die Vermögensausstattung
  • die Organisation der Stiftung (Vorstand, Kuratorium)

 

Satzungen sollten immer nach den individuellen Zielen und Wünschen maßgeschneidert sein. Einerseits sollte sie den Stifterwillen klar zum Ausdruck bringen, andererseits soll sie ermöglichen etwaige notwendige Anpassungen, zu Lebzeiten des Stifters, vornehmen zu können.